Der zentrale Standort und Treffpunkt für die Feuerwehr Hallstedt ist das Feuerwehrgerätehaus. Es wurde am 7. Mai 1999 eingeweiht, nachdem es zuvor zwischen Februar 1998 und Mai 1999 in rund 2300 geleisteten Arbeitsstunden von den Hallstedtern gemeinsam errichtet wurde. Ans Gerätehaus schließt sich das Schützenhaus an, dessen Aufenthaltsraum von der Feuerwehr mitbenutzt wird.